Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

In dem neuen Entwurf zum Grundsatzprogramm der Partei „Bündnis 90 / Die Grünen“ ist ein für Sportschützen nicht akzeptabler Absatz enthalten, der einen Zusammenhang zwischen der Gefährdung des Gewaltmonopols des Staates und dem privaten Waffenbesitz konstruiert (siehe in dem Programmentwurf Seite 39 Punkt 248).

Der Deutsche Schützenbund (DSB) hat dazu eindeutig Stellung bezogen. Neben einer gleichlautenden bundesweit verteilten Presserklärung wird die Stellungnahme auch den beiden Parteivorsitzenden mit dem Angebot eines Gesprächs übermittelt. Der WSV wird die DSB-Stellungnahme mit einem entsprechenden Schreiben auch an den Ministerpräsidenten Kretschmann mit der Bitte um eindeutige Klarstellung dieses falsch dargestellten Zusammenhangs weiterleiten.

Sowohl das Grundsatzprogramm als auch die Stellungnahme steht hier zum Download bereit.

Weitere Lockerungen des Trainingsbetriebs sowie die Erlaubnis für dich Durchführung von Wettkämpfen auf allen Schießanlagen ab Mittwoch, 01.07.2020

 

Ab Mittwoch, den 01.07.2020 kommt es in Baden-Württemberg zu weiteren Lockerungen im Sportbetrieb und unter Einschränkungen werden auch wieder Wettkämpfe möglich sein.

Es ist aber unbedingt weiter auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu achten. Bei Missachtung drohen saftige Bußgelder.

 

Gemäß der Verordnung des Kultus- und Sozialministeriums Baden-Württemberg vom 25.06.2020 lauten diese Maßnahmen für den Trainingsbetrieb auf allen Anlagen wie folgt:

  1. Wer eine Sportanlage betreibt, hat die Hygieneanforderungen nach §4 CoronaVO einzuhalten, zuvor ein Hygienekonzept nach §5 CoronaVO zu erstellen und eine Datenerhebung nach §6 CoronaVO durchzuführen. Es gilt ein Zutritts- und Teilnahmeverbot nach §7 CoronaVO. Die Details hierzu entnehmen sie bitte der Corona Verordnung vom 23.06.2020. --> Zur Corona Verordnung (gültig ab 01.07.2020)
  2. Sowohl während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten wie auch außerhalb des Sportbetriebes soll ein Abstand von mindestens eineinhalb Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden.
  3. Sofern der Trainings- und Übungsbetrieb in Gruppen stattfindet, soll eine Durchmischung der Gruppen vermieden werden.
  4. Gemäß §9 CoronaVO sind Ansammlungen von mehr als 20 Personen, pro Sportstätte, untersagt.
  5. Der Aufenthalt in Toiletten, Duschen und Umkleiden ist so zu begrenzen, dass ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt in Duschen und Umkleiden ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu begrenzen.
  6. Die Zulässigkeit und Ausgestaltung des gastronomischen Angebots einschließlich der Ausgabe von Getränken und Speisen zum sofortigen Verzehr richten sich nach den für diese Angebote geltenden Vorschriften der CoronaVO.

 

Zusätzliche Vorgaben für die Durchführung von Sportwettkämpfen und Sportwettbewerben:

  • Im Falle eines Ligabetriebes oder einer Wettkampfserie (Rundenwettkämpfe) hat der jeweilige Veranstalter ein über die Veranstaltungsreihe übergreifendes Hygienekonzept zu erstellen. Dieses ist vom jeweiligen Betreiber an die jeweils spezifischen Bedingungen vor Ort anzupassen.
  • Untersagt sind Sportwettkämpfe und Sportwettbewerbe:

* Mit über 100 Sportlerinnen und Sportlern und über 100 Zuschauern bis einschließlich 31.Juli 2020,

* Mit insgesamt über 500 Sportlerinnen und Sportlern sowie Zuschauerinnen und Zuschauern bis einschließlich 31. Oktober 2020.

  • Unter den Zuschauerinnen und Zuschauern ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten, sofern nicht §2 Absatz 2 in Verbindung mit §9 CoronaVO etwas anderes zulässt.
  • Bei der Bemessung der Zuschauerzahlen bleiben die Beschäftigten und sonstigen Mitwirkenden an der Veranstaltung wie Trainer, Betreuer, Schieds- und Kampfrichter sowie weiteres Funktionspersonal außer Betracht.

 

Wir bitten weiterhin um die notwendige Geduld – wir tun alles dafür, unsere Vereine und unseren Sport Schritt für Schritt aus der Krise zu begleiten.


Zum Download:

gültig ab 01.07.2020

NEU !!! >>> Musterliste zur Dokumentation von Trainingsteilnehmern im Verein <<<

>>> PLAKAT - Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen bei Wiederaufnahme des Sportbetriebes <<<

>>> Zum Aushang in den Vereinen: Hinweisschild zum richtigen Händewaschen <<<

MitCOM onlineLiebe Mitgliedsvereine des WSV,

die lange Durststrecke hat ein Ende. Wir dürfen Euch mitteilen, dass unsere neue Mitgliederverwaltung „MitCOM“ ab sofort online ist. In den nächsten Wochen werden weitere Funktionen freigeschaltet. Hier findet Ihr die Anleitung zur Erstanmeldung.

Auf der Startseite von „MitCOM findet Ihr eine Timeline zu den anstehenden Aktualisierungen/Upgrades.

Es gibt auch wieder einen Hilfe-Bereich mit Anleitung zu den wichtigsten Funktionen, die Ihr für Eure tägliche Arbeit mit „MitCOM“ benötigt.

Bei Fragen und Anregungen meldet Euch bitte unter 0711/28077300 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir möchten uns nochmal für Eure Geduld und Euer Verständnis bedanken.

 

Das MitCOM-Projektteam

 

Das Jahr 2020 verlief bisher nur selten so, wie es geplant war. Durch die Schließung unseres WSV Schulungszentrums in Ruit aufgrund der Corona-Pandemie, mussten zahlreiche Lehrgangsmaßnahmen, Seminare, Aus- und Fortbildungen aus unserem Jahresprogramm zwischen März und Juni abgesagt werden. Derzeit bemühen wir uns, gemeinsam mit der Sportschule in Ruit, das Programm Schritt für Schritt und unter allen Sicherheitsvorkehrungen für unsere Teilnehmer und Referenten, wieder langsam aufzunehmen. Dabei sind wir bemüht, ausgefallene Seminare möglichst nachzuholen und noch in der Zukunft liegende Lehrgangsmaßnahmen, wenn nötig, anzupassen, um deren Durchführung sicherzustellen.

Hier finden Sie einen Überblick über die Maßnahmen, die in diesem Jahr noch stattfinden sollen und bei denen noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Diese Angaben sind unter Vorbehalt der momentan gültigen Richtlinien mit Stand 20.06.2020. Sollte sich die Situation wieder verändern, so sind auch wir gezwungen, möglicherweise Anpassungen vorzunehmen.


Kinder- und Jugendtrainer Bogen

VL BogenBei der Mitgliedergewinnung von Kindern- und Jugendlichen gilt vor allem eins, das Training muss Spaß machen und abwechslungsreich sein, so dass die Lust an der neuen Sportart bestehen bleibt.

Während der Ausbildung zum Kinder- und Jugendtrainer erwerben Sie deshalb praxisorientierte Kenntnisse, die Ihnen helfen, eine Jugendgruppe aufzubauen oder Ihre bereits bestehende Jugendabteilung durch Steigerung der Attraktivität zu vergrößern.

Wir werden uns mit den Grundlagen des Anfängertrainings, der Vermittlung von Schießtechniken im Breitensport, der Anpassung geeigneter Sportgeräte auf Kinder und Jugendliche und dem Einsatz von Hilfsmitteln beschäftigen.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Erste-Hilfe-Kurs (9 LE, nicht älter als zwei Jahre)

Dieser Lehrgang wird als Fortbildungsmaßnahme zur Verlängerung der Jugendleiterlizenz und Trainer C Lizenz anerkannt.

--> Zur Anmeldung


  • Termin: NEU! 25.-26.07.2020
  • Uhrzeit: 09:00 - ca. 15:00 Uhr
  • Ort: WSV-Schulungszentrum in Ruit
  • Referentin: A. Hoffmann/ S. Meyer
  • Teilnahmegebühr: 105 € (WSV-Mitglieder), 210 € (Externe) - inkl. ÜN + Vollverpflegung
  • Anmeldung bis: 12.07.2020

Trainer C Fortbildung Pistole: Fehler erkennen und korrigieren

LuftpistolenschützeStillstand heißt Rückschritt. Ohne neue Trainingsreize und -inhalte stagnieren unsere Leistungen oder fallen sogar ab. Als Trainer haben wir den Anspruch, unseren Schützlingen stets das bestmöglichste Training anzubieten. Das geht aber nur, wenn man selbst immer auf dem neusten Stand ist. Durch ein abwechslungsreiches Training und neue Trainingsmethoden können Sie Ihre Athleten, ob Jugendliche oder Erwachsene, einfacher motivieren und auf diese Weise auch langfristig an den Schießsport binden. Bitte Luftpistole mit ausreichend Munition mitbringen.

 

 

--> Zur Anmeldung


  • Termin: 26.-27.09.2020
  • Uhrzeit: 09:00 - ca. 15:00 Uhr
  • Ort: WSV-Schulungszentrum in Ruit
  • Referent: Franz Roth
  • Teilnahmegebühr: 105 € (WSV-Mitglieder), 150 € (Externe) - inkl. ÜN + Vollverpflegung
  • Anmeldung bis: 28.08.2020

Kopfsache – Erfolg: Ziele setzen, Ziele verfolgen, Ziele erreichen (3/5)

„Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch“ (Antoine de Saint-Exupéry). Kennst du das auch: Du wünschst dir so sehr dies oder jenes und am Ende klappt es doch (wieder) nicht? Oder du setzt dir ein Ziel, aber du erreichst es einfach nicht? Oder du scheiterst genau dann, wenn es drauf ankommt? Damit ist jetzt Schluss.

In diesem Seminar steigen wir in das Thema Ziele ein, denn ohne Ziele und die entsprechenden Pläne dafür, wirst du nur zufällig das erreichen, was du willst. Damit aber die Wahrscheinlichkeit steigt, dass du deine Ziele zukünftig erreichst, möchte ich dir zeigen, wie man diese richtig setzt und mit ihnen arbeitet. Dabei gebe ich dir verschiedene theoretische und praktische Werkzeuge mit, die du im Alltag, im Job, in der Schule und am Schießstand einsetzen kannst, um das Kommando über deine Ergebnisse zu übernehmen.

Die einzelnen Seminare dieser Seminarreihe bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander gebucht werden.

--> Zur Anmeldung



  • Termin: 21.11.2020
  • Uhrzeit: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
  • Ort: WSV-Schulungszentrum in Ruit
  • Referent: Julia Hochmuth
  • Teilnahmegebühr: 80 € (WSV-Mitglieder), 160 € (Externe)
  • Anmeldung bis: 23.10.2020

Schießsportleiter

SeminarraumDie Tätigkeit als Schießsportleiter umfasst die Sicherung der organisatorischen Abläufe innerhalb des Schießsportbetriebes auf Vereinsebene. Aufgabenschwerpunkte sind Planung, Organisation und Durchführung schießsportlicher Veranstaltungen sowie der Trainings- und Wettkampfbetrieb im Verein. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps zum Waffenrecht, der Mitgliedergewinnung und der Öffentlichkeitsarbeit. Als „Mann oder Frau für das Wesentliche“ ist ein ausgebildeter Schießsportleiter also für jeden Verein unerlässlich.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die erfolgreiche Absolvierung der Vorstufenqualifikation (Sachkundeprüfung sowie Schieß- und Standaufsichtenlehrgang – gilt nicht für Bogen).

Dieser Lehrgang ist Eingangsvoraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung zum Trainer C und den Jugendausbildungen (Ausnahme Jugendbasislizenz), aber auch für jeden, am aktiven Vereinsleben interessierten Sportschützen geeignet.

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen ausschließlich olympische Disziplinen. Sie umfasst neben dem theoretischen auch einen praktischen Teil, der von jedem Teilnehmer selbstständig zu absolvieren ist. Hinweise dazu erhalten Sie beim Lehrgang vor Ort.

Diese Lehrgänge sind nicht nur für Interessenten an weiterführenden Ausbildungen geeignet – jeder, der sich im Verein einbringen möchte, ist herzlich willkommen, sich fortzubilden.

--> Zur Anmeldung


  • Termin: 21.-22.11.2020
  • Uhrzeit: 09:00 - ca. 15:00 Uhr
  • Ort: WSV-Schulungszentrum in Ruit
  • Referent: Kathrin Hochmuth
  • Teilnahmegebühr: 120 € (WSV-Mitglieder), 180 € (Externe) - inkl. ÜN + Vollverpflegung
  • Anmeldung bis: 23.10.2020

Kampfrichterausbildung Modul 1 / Schwerpunkt Sportordnung Teil 0

KampfrichterBevor du dich an deine eigentliche Tätigkeit als Kampfrichter wagen kannst, müssen wir uns intensiv mit den allgemeinen Regelungen innerhalb der Sportordnung, die für alle Disziplinen gelten, beschäftigen. Im Modul 1 stehen Gruppenarbeiten und die Diskussion von Regeln und ihre mögliche Auslegung im Vordergrund. Außerdem machen wir dich fit im Umgang mit den Schützen und du wirst lernen, dass die Tätigkeit als Kampfrichter eine Arbeit im Team ist.

 

 

 

--> Zur Anmeldung


 
  • Termin: 21.-22.11.2020
  • Uhrzeit: 09:00 - ca. 15:00 Uhr
  • Ort: WSV-Schulungszentrum in Ruit
  • Referent: Silke Schacht
  • Teilnahmegebühr: 90 € (WSV-Mitglieder), 180 € (Externe) - inkl. ÜN + Vollverpflegung
  • Anmeldung bis: 23.10.2020

Ich trainiere Bogenschießen (Recurve)

2018 01 19 LM Ditz 002Als ambitionierter Sportler stellt man sich irgendwann die Fragen „Wo stehe ich im Moment?“ und „Wo möchte ich hin?“. Daraufhin setzt man sich persönliche Ziele, die man erreichen möchte. Unser Schießsportseminar hilft Ihnen dabei. Im Mittelpunkt steht die richtige Technik. Mit dem Modell der Positionsphasen wollen unsere Trainer Ihnen diese vermitteln. Weitere wichtige Rollen spielen der Trainingsaufbau sowie die Trainingsprinzipien. Auch die mentale Stärke ist von Bedeutung, z. B, um Blockaden im Wettkampf entgegenzuwirken. Bitte eigenes Sportgerät, Pfeile sowie Schießausrüstung mitbringen.

 

 

--> Zur Anmeldung


  • Termin: 28.11.2020
  • Uhrzeit: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
  • Ort: WSV-Schulungszentrum in Ruit
  • Referent: Silvio Meyer
  • Teilnahmegebühr: 80 € (WSV-Mitglieder), 160 € (Externe)
  • Anmeldung bis: 30.10.2020

Training mit Scatt - Gewehr

Der Lehrgang vermittelt in Theorie und Praxis den Umgang mit dem elektronischen Zielwegerfassungs- und Analysewerkzeug „Scatt“. Neben einer Einführung in die Anwendung, inklusive praktischer Einweisung in die Handhabung des Geräts und der Software, werden Trainingsimpulse und Tipps gegeben und in praktischer Anwendung vermittelt. Sie erwerben Kenntnisse im Umgang mit Scattgeräten und deren Anwendung im Training, je nach Interesse als Schütze oder Trainer.

Bitte mitbringen: Schießausrüstung + Luftgewehr, sofern vorhanden Scatt + Notebook

Bitte angeben ob Teilnahme als Trainer oder Schütze.

 

--> Zur Anmeldung


  • Termin: 28.11.2020
  • Uhrzeit: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
  • Ort: WSV-Schulungszentrum in Ruit
  • Referent: Ronald Röhl
  • Teilnahmegebühr: 80 € (WSV-Mitglieder), 160 € (Externe)
  • Anmeldung bis: 30.10.2020

Mentale Faktoren in Training und Wettkampf

Gerade beim Sport- und Bogenschießen wird ein Wettkampf zu einem nicht unwesentlichen Teil im Kopf entschieden. Mentale Stärke ist gefragt und diese kann man, wie auch die physischen Fähigkeiten, ebenfalls trainieren. In unserer Fortbildung lernen Sie verschiedenste Techniken kennen, um ihre Schützen mental fit zu machen. Folgende Themenbereiche werden u.a. behandelt: Bessere Umsetzung der Trainingsleistung im Wettkampf, Einführung ins Gehirnentfaltungstraining und dadurch Steigerung der Leistungsentwicklung, Steigerung der Konzentrationsfähigkeit.

 

 

--> Zur Anmeldung


  • Termin: 12.-13.12.2020
  • Uhrzeit: 09:00 - ca. 15:00 Uhr
  • Ort: WSV-Schulungszentrum in Ruit
  • Referent: Lothar Abele
  • Teilnahmegebühr: 110 € (WSV-Mitglieder), 155 € (Externe) - inkl. ÜN + Vollverpflegung
  • Anmeldung bis: 13.11.2020

Seit nunmehr einigen Wochen sind alle Sport- und Vereinsanlagen in Deutschland geschlossen – so auch unsere Schützenhäuser. Da die meisten unserer Mitgliedsvereine unser Verbandsmagazin SWDSZ aber in ihr Vereinsheim geliefert bekommen und damit der Zugang für unsere Mitglieder derzeit nicht möglich ist, stellen wir nach Absprache mit unserem Herausgeber Martin Pausch Verlag die SWDSZ-Ausgaben, die in die Zeit der Corona-Krise fallen, auch ohne Zeitversatz in unserem Onlinearchiv zur Verfügung. So haben alle unsere Mitglieder die Möglichkeit die Zeitung zu lesen und sich zu informieren.

 

Hier finden Sie die Ausgaben 03-2020, 04-2020, 05-2020, 06-2020 und 07-2020:

Ausgabe03 2020

Ausgabe 03/2020 WSV SWDSZ 

 

Ausgabe04 2020

Ausgabe 04/2020 WSV SWDSZ 

 

Ausgabe05 2020

Ausgabe 05/2020 WSV SWDSZ

Ausgabe06 2020Ausgabe 06/2020 WSV SWDSZ   Ausgabe07 2020Ausgabe 07/2020 WSV SWDSZ    
hier

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.